Buckle mit Emaille veredelt

Buckle mit Emaille veredelt. Besonders Farbenprächtige Buckles die als Gürtelschnallen zusammen mit einem Wechselgürtel getragen werden können sind sehr oft mit echter Emaille veredelt,  weil dieses Material kräftige Farben noch besser als normaler Lack zur Geltung bringen kann. Besonders schön finde ich Metallschnallen die nur teilweise mit Ornamenten in rot oder schwarz auf silberfarbenen Metall verziert sind.

Die Oberflächenbehandlung von Metall durch Emaille gab es für Schmuck schon weit vor der Zeitrechnung, dieses Technik setzte sich dann für Alltagsgegenstände auch im 19. Jahrhundert durch. Emaille ist im Prinzip Schmelzglas welches auf Metalle als Schutzschicht oder schmückende Farbe durch spezielle Verfahren aufgetragen wird. Die unterschiedlichen Farben beim emaillieren entstehen durch Oxide die der Schmelze zugegeben werden.

Sehr langlebige Gürtelschnallen aus Metall die noch zusätzlich mit farbiger Emaille veredelt wurden gibt es auch als rund, oval und eckig geformte Buckle. Die Metallschnallen können dabei komplett oder auch nur teilweise mit Emaille in den Farben rot, schwarz, weiß, grün, gelb und blau beschichtet sein. Der dekorative Oberflächenschutz mit sehr hoher und abriebfesten Farbdichte wird vorwiegend nur auf der Vorderseite der Buckles aufgetragen um die Motive besser zur Geltung bringen zu können.

Für eine leicht auswechselbare Befestigung an einem Ledergürtel oder Textilgürtel mit einer Breite bis 4 cm haben alle Gürtelschließen auf der Rückseite einen beweglichen Metallbügel. Um als Schmuck mit Jeans oder Lederhosen getragen gut zur Geltung kommen zu können, sind Buckle 6 bis 9 cm breit und hoch.

Emaillierte Gürtelschnallen sind besonders gut für Tiermotive und abgebildete Pflanzen geeignet, für die eine hohe Fahrbrillanz notwendig ist damit diese auch als Schmuck wahrgenommen werden.

Buckle Emaille * HIER

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 / * Werbelinks Kennzeichnung / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar