Ringe mit Stein

Ringe mit Stein – Kunstvoll mit Edelsteine und Glas verzierte Fingerringe die durch einen perfekten Brillantschliff bei Lichteinfall schön funkeln werden vorwiegend von Frauen getragen. Ich kennen aber auch ein paar sehr modebewusste Männer die auffällige goldene Ringe mit flach geschliffene Steine tragen die schwarz sind oder aus Bernstein bestehen. Durch neue Materialien wie synthetische Edelsteine kann sich jetzt endlich jede Frau ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen echte Luxusringe gönnen oder von ihrem Partner schenken lassen.

In schöne Fingerringe eingefasste Steine können echte oder synthetisch hergestellte Edelsteine sein. Auch Schmucksteine aus unterschiedlichen Mineralien und geschmolzenen Glas werden für Ringe verwendet die eine Hand schmücken sollen. Schon in der Altsteinzeit haben Menschen besonders schöne in der Natur vorkommende Steine zu Schmuck verarbeitet um sich damit schmücken zu können. Durch die vielen unterschiedlichen Eigenschaften von Steinen können diese auch dicht am Körper getragen eine heilende Wirkung haben die in der Naturheilkunde und Esoterik genutzt wird.

Wer sich mit außergewöhnlich schöne Moderinge schmücken möchte, der sollte sich für Ringe mit einem eingefassten Stein entscheiden. Zur Auswahl stehen natürliche Schmucksteine wie Amethyst, goldbrauner Jaspin, Achat, grüner Malachit, Rosenquarz, roter Rubin, goldener Pyrit, Tigerauge, schwarzer Hämatit und Türkis.

Damenringe die mit echte Edelsteine verziert sind gibt es als Silberringe und Goldringe an denen als zusätzlich schmückendes Element ein Smaragd, Saphir, Beryll, Diamant als Schmuckstein befestigt sein kann. Sehr beliebt sind auch Solitärringe mit Zirkonia Stein welche durch die sehr hochwertige Verarbeitung täuschend echt wie Diamantringe wirken.

Mit Steinen besetzte Fingerringe sind meiner Meinung nach das perfekte Geschenk für Verlobung, Hochzeitstag, romantische Jahrestage, Geburtstage und Weihnachten.

Ringe mit Stein * HIER

Letzte Aktualisierung am 8.02.2022 / * Werbelinks Kennzeichnung / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar