Schwesternuhr

Schwesternuhr für Pulsmessungen. Es gibt verschiedene Berufsgruppen bei denen es aus Gründen der Hygiene und Sicherheit nicht erlaubt ist Armbanduhren zu tragen. Deshalb wurden zum Beispiel für medizinisches Personal wie Pfleger, Krankenschwester und Arzthelferinnen spezielle Schwesternuhren entwickelt die es in vielen verschiedenen Ausführungen gibt.

Eine Schwesternuhr ähnelt eher einer Taschenuhr, der Unterschied besteht in der Befestigungsart welche durch eine viel kürzere Kette, einem breiten Textilband oder mit Hilfe eines Halteclip an der Kleidung erfolgt. Auch das Ziffernblatt ist dem Verwendungszweck angepasst, so das die Einteilung wie bei Sportuhren in Tachymeter erfolgt wodurch ein genaues ablesen von Sekunden möglich ist. Die sekundengenaue Zeitmessung wird in Krankenhäuser, Arztpraxen Pflegeheimen und auch im ambulanten medizinischen Dienst zum Puls messen benötigt. Eine weitere Besonderheit ist das um 180 Grad verdrehte Ziffernblatt weshalb das ablesen der Uhrzeit und Stoppzeit der an einem Band nach unten hängenden Taschenuhr ohne diese drehen zu müssen erfolgen kann.

Speziell für Krankenschwestern und medizinisches Pflegepersonal gibt es verschiedene Pulsuhren die eine analoge oder digitale Anzeige haben. Für eine sehr genaue Anzeige werden sehr moderne Quarzuhren bevorzugt die elektrisch durch eine auswechselbare Knopfzelle funktionieren. Damit diese Berufsuhren immer schnell griffbereit am Schwesternkittel getragen werden können werden sie als Ansteckuhr mit einem Halteclip und auch mit einer Anstecknadel am Gehäuse angeboten. Die äußere Form einer Kitteluhr ähnelt dem Buchstaben T an dem unten eine runde Uhr angebracht ist.

Damit Schwesteruhren der Kittelfarbe und dem eigenen Geschmack angepasst werden können, gibt es diese Quarzuhren in weiß, rot, grün, blau, schwarz, lila, pink, silber, gold, orange und auch sehr bunt mit unterschiedliche Muster bedruckt. Als Material für das Gehäuse mit der Befestigung wird vorwiegend leicht zu reinigender Kunststoff, Silikon oder Edelstahl verwendet. Besonders beliebt sind kleine Taschenuhren im Set mit bis zu 12 verschiedene Halteclips die leicht austauschbar sind so das die Schwesternuhr ohne großen Aufwand an die Farbe der Kleidung angepasst werden kann.

Wer sich etwas von der Masse abheben möchte, der kann auch eine schön designte Schmuckuhr als Schwesteruhr verwenden die in Form von Schmetterlinge, Herzen, Delphin, Kleeblatt oder mit einem Namensschild gestaltet sind.

Ich finde das farbige Kitteluhren und Clipuhren eine ansonsten eher langweilig wirkende Schwesterkleidung sehr einfach durch dezenten Schmuck etwas individueller erscheinen lassen kann.

Schwesternuhr * HIER

Letzte Aktualisierung am 27.09.2022 / * Werbelinks Kennzeichnung / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar